Dienstag, 29. September 2015

Kindergerichte köstlich zubereiten

Kinder lieben es mit kleinen Köstlichkeiten verwöhnt zu werden. Das gelingt mit Rezepten, die man schnell und einfach, schmackhaft zubereiten kann.


Kinder essen bei weitem nicht alles und müssen manchmal mit kleinen Tricks an die Speisen heran gebracht werden. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und erlaubt ist was schmeckt und vor allem was gefällt. Kinder lieben es zum Beispiel, wenn man den Speisen einen Fantasienamen gibt.

Leckere Kanonenkugeln für Ritter und kleine Könige

  • 500g Hackfleisch
  • zwei Eier
  • einen Esslöffel Tomatenmark
  • einen Teelöffel Senf
  • eine Kaffeetasse Semmelbrösel
  • eine kleine, in Würfel geschnittene Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, edelsüßen Paprika
Alle Zutaten miteinander vermengen und etwa 3 cm große Knödel daraus formen. Diese werden dann lediglich in einer Pfanne goldbraun angebraten. Serviert werden die Kanonenkugeln mit etwas Ketchup und wahlweise mit Pommes oder Reis.Und damit die kleinen Ritter auch einen Bärenhunger auf die Fleisch-Knödel bekommen, können sie sogar beim Knödelformen mithelfen. Das macht nicht nur Spaß, sondern auch Appetit.

Goldtaler für kleine Riesen

  • ein Kilogramm Mehl
  • einen Becher Buttermilch
  • 1/2 Liter Milch
  • Öl, Zucker, eine Prise Salz, einen Teelöffel Zimt
  • zwei Esslöffel Sprudel
  • acht Eier
  • Apfelmus
  • Puderzucker
Die Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen schlagen. Das Mehl, die Milch, Buttermilch, Salz und zwei Esslöffel. Zucker zugeben und zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig etwa eine halbe Stunde ruhen lassen. Nach dieser Zeit die zwei Esslöffel Sprudel zugeben und wiederum vermengen - Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig Portionsweise als Eierkuchen goldgelb backen. Die fertigen Taler werden nur noch mit Apfelmus bestrichen und mit Puderzucker bestreut und fertig sind die Goldtaler für kleine Riesen.

Gold und Edelsteine für kleine Könige und Königinnen

  • einen Fenchel
  • einen roten und gelben Paprika
  • eine kleine Zwiebel
  • eine Packung Reis
  • eine Packung Fischstäbchen
  • eine Wanne Sahne-Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer, edelsüßer Paprika
Zwiebel, Paprika und Fenchel in kleine Würfel schneiden und etwas anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und den Schmelzkäse unterrühren. Den Reis kochen, die Fischstäbchen schön gold-braun braten. Nun nur noch alles dekorativ auf einem Teller drapieren und fertig ist das königliche Festmahl.

Kleine Leckereien für zwischendurch

Für zwischendurch kann man die kleinen Gourmets auch mit Gemüse oder Obst verwöhnen. Natürlich sieht es dann viel schöner aus, wenn man das Obst oder Gemüse etwas kreativ auf einem Teller arrangiert – vielleicht in Form eines Gesichtes oder einer Figur. Hierbei sind der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt und so schmecken auch gesunde Sachen viel leckerer. Denn wie heißt es so schön: „Das Auge isst mit.“
Es hilft auch, wenn man die Kleinen beim Einkauf mit einbezieht und sie beispielsweise mit entscheiden lässt, was es zu essen gibt. So lernen die Kinder die Zutaten besser kennen und werden neugierig, wie diese schmecken.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Kleine Rezepteecke - Kochen, Backen & mehr , AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena